Osteoporose und Training

Die Osteoporose ist eine häufige Alters-Erkrankung des Knochens, die ihn für Brüche (Frakturen) anfälliger macht. Die auch als Knochenschwund bezeichnete Krankheit ist gekennzeichnet durch eine Abnahme der Knochendichte durch den übermäßig raschen Abbau der Knochensubstanz und -struktur.

Ausgleichssport ist eine Möglichkeit zur Prävention von Osteoporose, da die physischen Kräfte, denen die Knochen während der Muskelkontraktionen ausgesetzt sind, helfen, die Knochendichte zu erhöhen.

Wissenschaftler der Tampere Research Station of Sports Medicine in Tampere, Finnland, haben jetzt herausgefunden, dass 2 beliebte Sportarten – Squash und Gewichtheben (Fitness/Krafttraining) – sehr positive Auswirkungen auf den Knochenaufbau haben.

Wie bereits erwähnt, waren die großen Gewinner im Knochendichte-Rennen die Squashspielerinnen und die Gewichtheberinnen

Die Beine der Gewichtheberinnen waren 17 % dicker, ihre Kniescheiben 18 % fester und ihre Arme hatten 20 % mehr Substanz im Vergleich zu den keinen Sport treibenden Kontrollpersonen.

Im Gegensatz dazu hatte Radfahren nur wenig Auswirkungen auf den Knochenaufbau; die entsprechenden Skelettteile der Radfahrerinnen waren nicht fester als die der sitzenden Kontrollpersonen.

Ausgleichssport kann demnach extrem gut für unsere Knochen sein, WENN die verknöcherten Teile bei dem entsprechenden Sport stark belastet werden. Ruder-Workouts helfen Ihnen beim Aufbau eines stark beanspruchbaren Rückgrats, während ein zusätzliches Squash- und Gewichttraining dafür sorgen, dass Ihre Arme und Beine wie Granit sind. Natürlich müssen Sie sich versichern, dass Sie genug Calcium bekommen.

 

http://www.trainingsworld.com/sportmedizin/gesundheit/aufbau-knochensubstanz-1279113.html

 

http://www.medizinfo.de/annasusanna/osteoporose/knochenstoffw.htm

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.